Osterkörbchen

Osterkorb

 Dieses niedliche Osterkörbchen habe ich in YouTube bei Dawn entdeckt.

Noch ist es nicht zu spät, das schöne Osterkörbchen nachzubasteln. Es ist wirkich in weniger als 10 Minuten gebastelt und man kann durchaus an einem Abend eine größere Menge davon herstellen. Ich habe es schon mal vor drei Wochen hier vorgestellt. Da einige nach der Anleitung gefragt haben, kommt diese natürlich auch noch hinterher. Hier ist sie nun:

Hier ist eine Übersicht der Dinge, die dafür benötigt werden: Ein Klick auf das Bild vergrößert es, sodass ihr alles genau sehen könnt.

material1

Material:

1 Cardstock in der gewünschten Farbe: 15 x 15 cm für das Körbchen (hier die Farbe Altrosè
1 Streifen in der gleichen Farbe 15 x 1 cm
1 Streifen andersfarbig (Farngrün) 15 x 2cm
(Ich sehe gerade auf dem Bild, dass ich die beiden Streifen versehentlich vertauscht habe) 🙁
4 Wellenkreise zu je 1 1/4″
4 gestempelte und gestanzten Blüten aus dem Set “Petit Petals” oder jede andere Deko, die euch gefällt.

Den Cardstock habe ich zuerst auf 15 x 15xm geschnitten und bestempelt. Anschließend wird er an allen 4 Seiten bei 4,5 cm gefalzt.
Oben und unten  den vertikalen Falz bis zum Querfalz einschneiden. Sowohl rechts als auch links.
Wenn ihr alles richtig nach gemacht habt, solltet ihr nun oben und unten jeweils drei Klappen haben. Die beiden äußeren bekommen – wie auf dem Bild gezeigt – ein kleines Stück Sticky tape verpasst. In diesem Fall ist unser rotes Sticky tape die beste Lösung. Tombow und Klebemaus halten die Spannung nicht so gut.

Nun geht es ans Kleben:

Ich hoffe, das Bild macht deutlich, wie genau geklebt wird. Ich wüsste nicht, wie ich es in Worte fassen sollte. Die mittlere Lasche wird hoch geklappt und die seitlichen Laschen dann im Dreieck darüber.

kleben1

Nun haben wir unser Körbchen schon soweit fertig und nun kommen die Henkel dran.
Ich habe den oberen Cardstock auch bestempelt, könnte mir aber auch gut vorstellen, dass dieser Streifen mit Designerpapier beklebt wird. In dem Fall ersetzt das DSP den grünen Cardstock. Den schmalen Streifen auf den Breiten mittig kleben und die beiden Enden auf dem Innenteil des Körbchens kleben.
Die Wellenkreise habe ich am Rand rundum etwas gewischt mit der Farbe Altrosè und mit den gestempelten Blüten jeweils  aussen an beiden Seiten mit Dimensionals fest geklebt. Im Innenteil braucht man eigentlich die kleine Blüte gar nicht mehr.
….und schon ist das Körbchen fertig 🙂

Wenn ihr noch Fragen dazu habt, bitte gerne – immer her damit :-).

Viel Spass beim Nachwerkeln und verschenken :-).
Leider habe ich keine Osterschoki zu Hause und möchte sie nicht unbedingt kaufen, weil ich der Versuchung einfach nicht widerstehen kann. Ich würde alles gnadenlos zusammen futtern, vermutlich noch vor dem Fotografieren.

Hier seht ihr das  verwendete Material. Mit einem Klick landet ihr direkt in meinem Onlineshop  auf dem genannten Produkt.

PapierschneiderAAPetit Petal Bundle 134822AA-Wellenkreisstanze 1 1-4_127811LGlueDots103683L

CSAltrose131303CSFarngruenAA-StickyStrip104294LAA-Acrylblock118483

 Alle Produktbilder unterliegen dem Copyright von Stampin’ Up!

 

 

 

 

Leave a Reply