“Smack down” Hintergrund

smackdownhg

Das ist ein total einfacher Hintergrund, der aber meiner Meinung nach richtig was her macht.

Diese Technik habe ich gesehen auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=3ygs7i3INQE
Ich habe in diesem Fall drei Farben verwendet: Jade, Bermudablau und Petrol. Gestempelt habe ich mit unserem neuen Stempel
” Blended Bloom”.

Ich habe einen Cardstock in Flüsterweiß zugeschnitten auf 13,5cm x 10cm. * Kurze Erklärung zu meinen Einheitsmaßen am Ende des Beitrags.
Zuerst habe ich in der hellsten Farbe ( Jade) gestempelt und zwar einmal abstempel und ein paar Mal leicht versetzt immer wieder drauf.

smackdown1

So habe ich das ganze Blatt gefüllt. Einmal Stempelfarbe aufgenommen, auf die Karte gestempelt und die Restliche Farbe immer mit
ein wenig Verschiebung mehrmals aufgebracht. Am Ende meiner ersten Farbe sah die Karte dann so aus:

smackdown2

Nun kommt die nächst dunklere Farbe. Die habe ich erst auf dem Schmierblatt einmal abgestempelt, damit sie nicht allzu kräftig
aufkommt. Ansonsten der gleiche Vorgang wie gerade eben beschrieben.
Am Ende der zweiten Farbe sah die Karte dann so aus:

smackdown3

Und das gleiche Spiel dann mit der dunkelsten Farbe, die ich vorher auch einmal auf Schmierpapier abgestempelt habe.

smackdown4

So sieht nun der fertige Hintergrund aus und kann weiter verarbeitet werden. Es wird auf diese Weise nicht möglich sein, zwei total identische Karten zu fertigen. Sie werden immer individuell bleiben. Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass man eine große Fläche damit bestempelt, aus der man dann nur noch die gewünschte Größe ausschneiden muss. Das hat auch Tina Weller in ihrem o.g. Video so empfohlen.

* Fußnote zu den oben erwähnten Einheitsmaßen.  Ich habe immer fertige Kartenrohlinge im Haus. Für die Basiskarte kürze ich einen  Bogen A4 auf 29cm und schneide ihn der Länge nach bei 10,5cm durch. Damit habe ich zwei Teile á 10,5cm x 29 cm. Einmal mittig falzen, dann habe ich eine Klappkarte von 10,5 cm x 14,5 cm.
Die erste Auflage -meist farbig- schneide ich jeweils 1/2 cm kleiner, also  10 cm x 14 cm.
Die zweite Auflage -die gerade eben gefertigte – wird wieder jeweils einen halben cm kleiner, also 9,5 cm x 13,5 cm.

Das ist mein Standardmaß nachdem ich eigentlich alle meine Karten werkle. Ich habe diese Information mal auf dem Blog von
Steffi – Stempelwiese gesehen und seitdem so für mich übernommen

Nun wünsche ich euch viel Spass beim Nachbasteln

Produkte, die ihr dafür braucht: Farben gemäß meinem Beispiel

Ein Klick auf die Produkte bringt euch direkt in meinen Onlineshop.

CSpetrol

AA-CSWhisperWhite106549

AA-PapierschneiderAA-StempelkissenBermuda131171AA-StempelkissenJade131175AA-StempelkissenPetrol126986AA-StampBlendedBloom135906

2 Comments

  1. peggy
    26. Juli 2014 @ 23:03

    Hallo Tina,
    ich habe dich und deine Schoki in Frankfurt gesucht wie eine Stecknadel 🙂 Danke, dass du auf meine Seite gehüpft bist. Da werde ich doch gleich zu einem Gegenbesuch antreten 🙂

  2. Tina
    26. Juli 2014 @ 21:21

    Hallo Peggy, nachdem ich dich leider in Frankfurt nicht persönlich getroffen habe und somit dein Schoko-Swap anderweitig verschenkt habe, schaue ich Mal auf deiner Seite vorbei. Solche Hintergründe liebe ich auch total und mit diesem Stempel sieht es einfach super aus. Viele Grüße Tina

Leave a Reply