Maoamverpackung

Heute habe ich  ein Tutorial für die Maoamverpackung. Die ist mit unserem neuen Falzbrett wirklich im Handumdrehen gemacht. Was mich am meisten aufgehalten hat, war die Herausforderung, die richtigen Maße zu finden und es ist mir gelungen:-). Deshalb schnell vorab für alle, die schon mit dem Brett gearbeitet haben:

Papiergröße ist 10cm im Quadrat

Das Papier anlegen bei 3 cm –  drücken und falzen,
pbmaoam1an der gleichen Seite bei 5,5 cm –  drücken und falzen.
So müsste dann die erste Seite aussehen:

pbmaoam2

Auf der gegenüberliegenden Seite das gleiche Spiel.

pbmaoam3

Jetzt die eine unbearbeitete Seite nach oben legen und die Nase des Bretts in den 1. Falz legen – drücken und falzen.

pbmaoam4

Die Nase auf der gleichen Seite in den 2. Falz legen – drücken und falzen.

pbmaoam5

Das gleiche Spiel auch hier wieder an der gegenüberliegenden Seite.

Nun habt ihr auf jeder Seite 2 Einkerbungen und aus jeder Einkerbung laufen zwei Falzlinien – richtig? Dann stimmt alles und ihr könnt weiter machen. Nun sieht man schon, was es werden soll. Die beiden seitlichen Flügel werden um ca. 1cm gekürzt und oben und unten wird beidseitig die Klappe bis zur 1. Falzlinie eingeschnitten.

pbmaoam6

pbmaoam7

pbmaoam8

So, das war es schon und ihr könnt eure Verpackung nun toll verzieren, stempeln, was immer euch einfällt.

Ich hoffe, ich stürze euch jetzt nicht in die Verzweiflung mit meiner Fotolosen Anleitung. Mein Fotoapparat hat sein stures Eigenleben. Ich bin froh, dass ich überhaupt zwei Bilder zustande gebracht habe, die etwas erkennen lassen. Aber, es folgt ja noch eine ausführliche Anleitung – hoffentlich mit Bildern :-).

PunchboardMaoam

punchboardMaoam1Viel Spass beim Nacharbeiten

Leave a Reply